SZ + Update Pirna
Merken

Unfall auf der A17 an der Grenzkontrolle

Ein Transporter fährt auf einen anderen Transporter auf, drei weitere Autos kommen zu Schaden. Nach Sperrung ist die Autobahn wieder komplett befahrbar.

Von Marko Förster
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die A17 war nach dem Unfall zwei Stunden lang Richtung Dresden gesperrt.
Die A17 war nach dem Unfall zwei Stunden lang Richtung Dresden gesperrt. © Marko Förster

Einen Auffahrunfall gab es am Montagmorgen gegen 6:45 Uhr auf der A17 zwischen Harthetunnel und der Anschlussstelle Bad Gottleuba in Richtung Dresden. Zirka 600 Meter vor dem Parkplatz Am Heidenholz waren insgesamt fünf Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!