merken
PLUS Pirna

Unfall auf der B172 in Pirna: Mercedes fährt auf Stauende

Massenkarambolage in Pirna. Bei einem Auffahrunfall wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt, eine Frau verletzt und ein Hund eingeklemmt.

Auffahrunfall mit Folgen: An drei Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Auffahrunfall mit Folgen: An drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. © Daniel Förster

Die Polizei präzisiert heute den Unfallhergang wie folgt:

Ein Mercedes CLS (Fahrer 40) war auf der linken Fahrspur in Richtung Heidenau unterwegs. An einem Stauende fuhr er auf einen Audi A4 (Fahrer 54) auf. Der Audi wurde auf die Gegenfahrbahn geschoben. Danach fuhr der Mercedes CLS auf einen VW Passat (Fahrer 28) auf, der dadurch auf einen Peugeot 206 (Fahrerin 43) geschoben wurde. Zuletzt geriet der CLS noch auf die rechte Fahrspur und touchierte einen Mercedes GLE (Fahrer 42). Eine 41-jährige Mitfahrerin im Mercedes CLS wurde leicht verletzt.

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Auf der Bundesstraße B 172 in Pirna hat es am Sonntagabend einen heftigen Verkehrsunfall gegeben. Fünf Fahrzeuge waren daran beteiligt. Auf der linken der beiden Fahrspuren, die zur Auffahrt auf den Autobahn-Zubringer der A17 führen, war es laut Polizei zu einem Rückstau gekommen. Ein dunkler Mercedes war auf die rechte Fahrspur gewechselt.

Nach ersten Angaben wechselte ein ihm folgender weißer Mercedes ebenfalls nach rechts, beschleunigte und fuhr auf das Stauende in der rechten Spur auf, auch dort stockte der Verkehr. Der weiße Mercedes prallte gegen einen Audi, schob diesen zur Seite, versuchte noch, auszuweichen, und kollidierte dann mit einem VW Passat. Der VW wurde weiter auf einen vor ihm im Stau stehenden Peugeot 206 geschoben.

Den Audi hatte der Mercedes zur Seite geschoben.
Den Audi hatte der Mercedes zur Seite geschoben. © Daniel Förster

Dreimal Totalschaden und mehrere Verletzte

Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Insassen leicht verletzt und vom Rettungsdienst, der mit mehreren Einsatzfahrzeugen anrückte, betreut. Mehrere weitere Beteiligte, darunter zwei Kinder, blieben unverletzt.

In die Karambolage waren fünf Autos verwickelt.
In die Karambolage waren fünf Autos verwickelt. © Daniel Förster

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 50.000 Euro. Die Bundesstraße B172 war zunächst für knapp zwei Stunden zwischen der Gebrüder-Lein-Straße und der Glashüttenstraße voll gesperrt.

Nachdem die Feuerwehr die Fahrspur in Richtung der Pirnaer Innenstadt von ausgelaufenen Betriebsmitteln befreit hatte, wurde der Verkehr in Richtung Sonnenstein an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zuvor hatten die Feuerwehrleute aus der beschädigten Karosse des Audis einen Beagle gerettet. Der war mit einer Hundetransportbox im Heck des Wagens eingeklemmt.

Mehr zum Thema Pirna