merken
PLUS Pirna

Wünschendorf: Fiat kracht in VW

Bei einem Verkehrsunfall auf der S177 in Wünschendorf ist ein 45-Jähriger verletzt worden. Die beteiligten Fahrzeuge sind nur noch Schrott.

Bei dem Unfall in Wünschendorf wurde der VW-Fahrer verletzt.
Bei dem Unfall in Wünschendorf wurde der VW-Fahrer verletzt. © Marko Förster

Auf der Radeberger Straße ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Gegen 18.10 Uhr fuhr ein weißer Fiat Panda (Fahrer 35) auf der Radeberger Straße aus Richtung Wünschendorf. Der 35-Jährige fuhr geradeaus in Richtung Bonnewitz. Dabei missachtete der Fiat-Fahrer die Vorfahrt eines dunkelgrünen VW Golf IV, welcher von der vierspurigen Schnellstraße kam und die abbiegende Hauptstraße in Richtung Wünschendorf fuhr.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Beide Autos stießen auf der Kreuzung zusammen. Dabei wurde der 45-jährige VW-Fahrer verletzt, in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Fahrer des Fiat blieb ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Beamte der Polizei nahmen den Unfall auf. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, geschätzter Gesamtschaden rund 10.000 Euro.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung war zeitweise gesperrt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Wünschendorf nahmen auslaufende Betriebsstoffe mit Ölbindemittel auf. Eine Reinigungsmaschine säuberte anschließend die Fahrbahn. (mf)

Mehr zum Thema Pirna