merken
PLUS Pirna

Dresdner Baustelle staut bis Heidenau

Die S172 wird wieder mal zum Nadelöhr. In Luga wird gebaut, und die Autos stehen bis zum Real.

Kleine Baustelle, große Wirkung: Zwischen Dresden und Heidenau sollte auf der S172 etwas mehr Zeit eingeplant werden.
Kleine Baustelle, große Wirkung: Zwischen Dresden und Heidenau sollte auf der S172 etwas mehr Zeit eingeplant werden. © dpa

Der Bau von zwei Hausanschlüssen für Trinkwasser, Gas und Strom auf der Dohnaer Straße in Dresden-Luga hat weitreichende Auswirkungen. Diese Woche wird die S172 in diesem Bereich auf nur eine Fahrbahn reduziert. An dieser Stelle steht eine Ampel. Die Folge sind in Spitzenzeiten Staus bis an den Heidenauer Real. Alternativen sind die Autobahn oder die Pirnaer Landstraße.

Schon in den Herbstferien gab es eine ähnliche Situation. Das standen Ampeln auf der S172 wegen einer Havarie und der Beseitigung eines Brandschadens, teilt die Stadt Dresden mit. 

Anzeige
Dein Training beginnt nach Corona
Dein Training beginnt nach Corona

Kampf den Homeoffice-Polstern: Am 27. November gibt´s den BLACK FIT DAY mit besonderen Angeboten und Beratung in der fitbox Dresden Neustadt.

Im Vorfeld der aktuellen Arbeiten gab es eine Ortsbegehung mit der Dresdner Straßenverkehrsbehörde und dem Baubetrieb. Man habe alle Varianten geprüft, übrig blieb nur die einspurige Variante. Eine solche sollte zwar den Schulferien vorbehalten sein, was aber aufgrund anderer notwendiger Einschränkungen nicht möglich war, sagt das Dresdner Rathaus. Die Arbeiten sollen diese Woche abgeschlossen werden, sodass möglicherweise schon ab Freitag der Verkehr ungehindert rollen kann. 

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna