merken
Pirna

Pirna: Straße droht einzubrechen

Die Remscheider Straße auf dem Sonnenstein ist offenbar teilweise unterspült worden. Ein Abschnitt ist daher jetzt gesperrt.

Engpass an der Remscheider Straße: Pirna muss einen unterspülten Abschnitt der Trasse sanieren.
Engpass an der Remscheider Straße: Pirna muss einen unterspülten Abschnitt der Trasse sanieren. © Daniel Schäfer

Kraftfahrer müssen im Wohngebiet Pirna-Sonnenstein derzeit eine Verkehrseinschränkung in Kauf nehmen. Die Stadt hat bis auf Weiteres die Fahrbahn der Remscheider Straße in Höhe der Hausnummer 27 für den Verkehr komplett sperren lassen. Der abgesperrte Bereich ist etwa 20 Meter lang.

Sperrung bis Mitte Juli

Nach Aussage des Rathauses drohe die Straße an dieser Stelle einzubrechen. Offenbar sei die Trasse unterspült worden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Stadt arbeitet jetzt daran, die betroffene Fläche instand zu setzen. Der Straßenabschnitt soll voraussichtlich bis Mitte Juli gesperrt bleiben. Aufgrund der Sperrung entfallen in diesem Bereich vorübergehend vier Pkw-Stellplätze. Die restliche Remscheider Straße bleibe nach Auskunft der Stadt weiterhin befahrbar.

Mehr zum Thema Pirna