merken
Pirna

Rohrbruch in Pirna

An der B 172 ist eine Trinkwasserleitung geplatzt, der Verkehr zum Sonnenstein ist behindert. Die Stadtwerke arbeiten mit Hochdruck an der Reparatur.

Wasserrohrbruch (Symbolfoto): Wegen einer kaputten Trinkwasserleitung rollt der Verkehr zum Sonnenstein derzeit etwas stockend.
Wasserrohrbruch (Symbolfoto): Wegen einer kaputten Trinkwasserleitung rollt der Verkehr zum Sonnenstein derzeit etwas stockend. © Archiv: Daniel Förster

Auf der Schandauer Straße (B 172) in Pirna ist es zu einem Rohrbruch an einer Trinkwasserhauptleitung gekommen. Laut der Stadtwerke Pirna wurde das Leck in Höhe der Hausnummer 20 - kurz nach der ersten Serpentine in Richtung Sonnenstein - im Gehwegbereich festgestellt. Der betroffene Bereich umfasst auch die Fahrbahn in Richtung Sonnenstein.

Aufgrund des Schadensausmaßes begannen die Stadtwerke sofort mit der Reparatur. Dafür muss der Fußgängerverkehr auf die gegenüberliegende Seite umgeleitet werden. Kraftfahrzeuge auf der B 172 werden per Ampel an der Baustelle vorbei gelotst.

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

Aus der Bergstraße kann während der Bauarbeiten nur nach rechts auf die B 172 abgebogen werden.

Mögliche Ausweichroute über Krietzschwitz

Die Stadtwerke arbeiten mit Hochdruck daran, das Leck zu schließen. Die vier unmittelbar betroffenen Häuser sollten noch am Mittwochabend wieder an die Trinkwasserversorgung angeschlossen werden. Generell aber werden die Einschränkungen auf der Straße bis Freitag andauern.

Weiterführende Artikel

Pirna: Wasserrohrbruch ist behoben

Pirna: Wasserrohrbruch ist behoben

Fachleute haben das Leck in der Innenstadt zügig repariert. Die B 172 in Richtung Sonnenstein ist wieder frei.

Ortskundige Kraftfahrer werden gebeten, diese Stelle weiträumig zu umfahren, um einen Rückstau des Verkehrs an der Baustelle zu vermeiden. Als Ausweich in Richtung stadtauswärts oder als Alternativ-Route zum Sonnenstein bieten sie die Strecken über die Einsteinstraße oder Clara-Zetkin-Straße, dann weiter über die Rottwerndorfer Straße bis Neundorf und von dort aus hinauf nach Krietzschwitz bis zur B 172 an.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna