merken
Pirna

Pirna: Söbrigener Weg halbseitig gesperrt

Die Stadtwerke Pirna bauen im Stadtteil Copitz neue Kanäle. Daher wird es auf zwei Straßen vorübergehend eng.

© Steffen Unger

Die Stadtwerke Pirna bauen vom 15. März bis voraussichtlich Dezember dieses Jahres auf der Otto-Gedlich-Straße sowie auf einem Teilstück des Söbrigener Weges im Stadtteil Copitz Schmutz- und Regenwasserkanäle. Zu den Grundstücken werden zudem neue Abwasseranschlusskanäle verlegt. Ebenso kommen neue Trinkwasserleitungen und Stromkabel in die Erde.

Das Projekt beginnt mit dem Bau der Trinkwasserleitung auf dem Söbrigener Weg im Bereich von der Kreuzung Otto-Gedlich-Straße bis zum neuen Baugebiet am Söbrigener Weg. Dafür wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt, der Verkehr wird über die andere Spur an der Baustelle vorbeigeleitet.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Knotenpunkt Birkwitzer Straße ist nach Ostern dicht

Nach Ostern werden dann die Kanäle auf der Otto-Gedlich-Straße verlegt, die Bauarbeiten beginnen am Knotenpunkt Birkwitzer Straße. Für die Arbeiten im Kreuzungsbereich Birkwitzer Straße/Otto-Gedlich-Straße wird der Knotenpunkt vollständig gesperrt. Während dieser Arbeiten ist die Durchfahrt auf der Birkwitzer Straße nicht möglich. Umleitungen sowie den Standort einer Ersatz-Bushaltestelle wollen die Stadtwerke rechtzeitig bekanntgeben.

Danach werden die Arbeiten auf der Otto-Gedlich-Straße fortgesetzt, die Trasse wird dafür dann auch komplett gesperrt.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna