merken
Pirna

Stadtwerke Pirna spülen Schmutzwasserkanäle

Die Arbeiten betreffen die Ortsteile Jessen und Pratzschwitz. Auf einigen Straßen kann es vorübergehend etwas eng werden.

© Symbolfoto: Steffen Unger

Die Stadtwerke Pirna lassen am 30. und 31. August den Schmutzwasserkanal im Ortsteil Pratzschwitz im Bereich der Straße "An der Hopfendarre" bis zur Pratzschwitzer Straße inspizieren und spülen. Auf der Pratzschwitzer Straße ist etwa der Bereich zwischen den Hausnummern 102a bis 104a betroffen.

Laut der Stadtwerke müssen Kraftfahrer mit einigen Verkehrseinschränkungen rechnen. Insbesondere könne es passieren, dass Technikfahrzeuge vorübergehend die privaten Zufahrten zu den Grundstücken versperren.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Zudem müsse die beauftragte Firma die Übergabeschächte in der Nähe der Grundstücksgrenze erreichen. Anwohner werden daher gebeten, dem Personal den Zutritt zu gewähren und die Übergabeschächte freizuhalten.

Nach Pratzschwitz folgt Jessen

In der Zeit vom 30. August bis 3. September inspizieren die Fachleute dann weitere Kanäle auf der Pratzschwitzer Straße sowie auf den Straßen "Am See" und "An der Elbaue" in Pratzschwitz.

Im Zeitraum vom 1. bis 10. September ist dann der Pirnaer Ortsteil Jessen dran. Dort lassen die Stadtwerke die Kanäle auf den Straßen "Am Hang", "Birkenweg", "Sonnenhang" sowie "An der Sonnenlehne" überprüfen und spülen.

Auch hier kann es zeitweise zu Verkehrseinschränkungen auf den von den Arbeiten betroffenen Trassen kommen.

Mehr zum Thema Pirna