merken
Pirna

Straße in Pirna-Copitz wird voll gesperrt

Die Stadtwerke arbeiten bis Anfang November auf der Walter-Richter-Straße in Copitz-West. Dabei sind zwei Sperr-Abschnitte vorgesehen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolfoto: Steffen Unger

Im Wohngebiet Copitz-Nord in Pirna gibt es voraussichtlich Anfang November einen Engpass im Straßennetz. Die Stadtwerke Pirna arbeiten nach derzeitigen Plänen bis 4. November an Schachtabdeckungen auf der Walter-Richter-Straße.

Aus diesem Grund muss die Straße - jeweils getrennt in zwei Abschnitten - voll gesperrt werden, da die Schachtbauwerke in der Mitte der Fahrbahn liegen. Je nach Baufortschritt können Anlieger mit ihren Kraftfahrzeugen kurz in den Baubereich hineinfahren, um die Fahrzeuge zu beladen und zu entladen. Eine vollständige Durchfahrt ist hingegen nicht möglich.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Busse werden umgeleitet

Der erste Baubereich erstreckt sich von der Kreuzung Walter-Richter-Straße/Robert-Klett-Ring bis hin zur Einmündung Walter-Richter-Straße 30 bis 40. Der zweite Bauabschnitt erstreckt sich dann von der Einmündung Walter-Richter-Straße 30 bis 40 bis zur Kreuzung Walter-Richter-Straße/Schillerstraße.

Während der Sperrung wird der Busverkehr über den hinteren westlichen Robert-Klett-Ring umgeleitet. Die Haltestelle Schillerstraße am ehemaligen Diska-Markt bleibt bestehen. Im Bereich des hinteren Robert-Klett-Rings sowie in den beiden Baubereichen Walter-Richter-Straße wird es vorübergehende Parkverbote geben.

Mehr zum Thema Pirna