SZ + Pirna
Merken

Erstes Teilstück der Südumfahrung Pirna wird freigegeben

Ab 15. Dezember rollt der Verkehrauf der Südumfahrung Pirna zwischen Autobahnzubringer und Zehistaer Straße. Die große Entlastung bringt das aber noch nicht.

Von Thomas Möckel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Südumfahrung vom Knotenpunkt Feistenberg bis ins Seidewitztal: Ab 15. Dezember kann hier der Verkehr rollen.
Südumfahrung vom Knotenpunkt Feistenberg bis ins Seidewitztal: Ab 15. Dezember kann hier der Verkehr rollen. © Bistra Bau

Als die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH (Deges) im August 2017 mit dem Bau der neuen Pirnaer Südumfahrung begann, ging das Unternehmen noch davon aus, die 3,8 Kilometer lange Umgehungsstraße innerhalb von fünf Jahren komplett fertigzustellen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!