Pirna
Merken

Superblitzer an B172 in Königstein mit Farbe besprüht

Das Landratsamt SOE ließ die Schmiererei entfern und erstattete Anzeige.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Das Landratsamt ließ die weiße Farbe am Sonnabend entfernen.
Das Landratsamt ließ die weiße Farbe am Sonnabend entfernen. © Marko Förster

Kaum stand der Superblitzer an der B172 in Königstein, blieb er auch bei Vandalen nicht unbemerkt. Offenbar am Freitagabend wurde er Ziel einer Attacke.

Bisher Unbekannte besprühten die Scheibe des mobilen Blitzers mit weißem Spray. Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes vom Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge rückte am Sonnabendvormittag an. Bewaffnet mit allerlei Reinigungsmitteln, entfernte er die Schmiererei. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung liegt bei der Polizei vor.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Aktuell steht der Superblitzer auf der B172, Schandauer Straße, an einer Bushaltestelle in Richtung Bad Schandau, 50 km/h sind da erlaubt. (mf)

Mehr zum Thema Pirna