merken
PLUS Pirna

Wie Heidenaus Weststraße ausgebaut wird

Nächste Woche erfolgt der erste Spatenstich für Heidenaus neue Kita. Das hat auch Folgen für die Straße.

Links auf dem ehemaligen Sportplatz an der Weststraße wird Heidenaus neue Kita gebaut. Die Straße ändert sich damit auch.
Links auf dem ehemaligen Sportplatz an der Weststraße wird Heidenaus neue Kita gebaut. Die Straße ändert sich damit auch. © Norbert Millauer

Ewig wurde an der Weststraße in Heidenau Fußball gespielt, dann war der Platz an der Heidenauer Weststraße fast genau so lange ungenutzt, bis auf eine Ecke, die der Bauhof nutzt. Nun kommt wieder Leben auf den Platz. Nächste Woche erfolgt hier der erste Spatenstich für die neue Heidenauer Kita Kunterbunt. Und nun ist auch klar, was mit der Straße davor wird. Bisher war nur klar, so wie sie jetzt ist, kann sie bei 174 Kindern, die täglich gebracht und geholt werden und den in der Kita Beschäftigten, nicht bleiben. 

Die drei größten Veränderungen

Erste Veränderung: Parkplätze

Direkt vor der Kita werden 36 Parkplätze gebaut. Das ist erfahrungsgemäß ausreichend für die Eltern, die ihre Kinder holen bzw. bringen. Die Parkplätze für die Beschäftigten der Kita werden sich auf dem Gelände der Einrichtung befinden. Der Platz fürs Parken ist vorhanden, da das Sportplatz-Grundstück groß genug ist.

Zweite Veränderung: Fußweg

Künftig wird es einen durchgehenden Fußweg von der S172 bis zur Breitscheidstraße geben. In Richtung Breitscheidstraße wird der Anschluss zu dem schon vorhandenen gebaut. In die andere Richtung zur S172 kommt ein 2,50 Meter breiter Fußweg dazu. Dafür muss die Stadt noch Flächen erwerben, jedoch nicht von den Kleingärtnern. Der Fußweg wird sich auf der anderen Seite befinden. Mit den an der Breitscheid- und Sporbitzer Straße geplanten Baugebieten werden auch von diesen mehr Eltern kommen und nicht alle mit dem Auto. Deshalb ist die Erreichbarkeit zu Fuß für die Stadt wichtig.

Dritte Veränderung: Verkehrsführung

Eine Einbahnstraße, wie die Sporbitzer Straße und zunächst gedacht, wird die Weststraße nicht. Für einen Begegnungsverkehr ist die Straße jedoch relativ schmal. Das betrachtet die Stadt als natürliche Temporegulierung, so wie sie schon auf anderen Straßen, wie zum Beispiel auf einem Stück der Bahnhofstraße, funktioniert. 

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Heidenau und Pirna lesen Sie hier.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna