merken
Pirna

Verurteilter Dieb saß im Fernbus

Der 33-Jährige wurde mit drei Haftbefehlen gesucht. Bei einer Kontrolle auf der A 17 wurde er festgenommen.

© Symbolfoto: Marko Förster

Auf der A 17 bei Breitenau wurde ein Fernbus Donnerstagnacht von der Autobahn gewunken – Kontrolle der Bundespolizei. Zu den Insassen gehörte ein 33-Jähriger aus dem Kosovo. 

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der Mann mit drei Haftbefehlen gesucht wird. 

Anzeige
Halsschmerzen? Hier gibt’s Tipps aus der Apotheke!
Halsschmerzen? Hier gibt’s Tipps aus der Apotheke!

Im Herbst kämpfen viele Menschen mit Viren und Co. Mit den richtigen Maßnahmen wird Schlimmeres verhindert.

Das Landgericht Tübingen hatte ihn wegen schweren Bandendiebstahls zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt, in Ingolstadt war er wegen Diebstahls zu zehn Monaten Gefängnis verurteilt worden. Resultierend aus den zwei Haftbefehlen hat er insgesamt 456 Tage Restfreiheitsstrafe zu verbüßen, informiert die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel. Zudem bestand noch ein offener Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann. 

Die Bundespolizei nahm den 33-Jährigen fest und lieferte ihn nach Vorführung beim Haftrichter in eine Justizvollzugsanstalt ein. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Pirna