SZ + Pirna
Merken

Wie Pirna die Arbeit der Vereine sichert

Wegen gedrosselter Zuschüsse standen 2021 viele Vereine vor dem Kollaps. Nun können sie wieder sicherer planen – wie ein Beispiel auf dem Sonnenstein zeigt.

Von Thomas Möckel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Antje Ullrich , Koordinatorin des soziokulturellen Zentrums: Für dieses Jahr ist eine neu Kinderbibliothek geplant.
Antje Ullrich , Koordinatorin des soziokulturellen Zentrums: Für dieses Jahr ist eine neu Kinderbibliothek geplant. © Daniel Schäfer

Hinter dem Verein „Atze“, beheimatet in der Grundschule Pirna-Sonnenstein, liegt ein turbulentes Jahr 2021. Zeitweise waren die Turbulenzen so heftig, dass sie Antje Ullrich um den Nachtschlaf brachten. Antje Ullrich koordiniert das soziokulturelle Zentrum, eine wichtige Säule der Vereinsarbeit. Doch diese Aufgabe fiel ihr im vergangenen Jahr so schwer wie selten zuvor. „Da gab es schon ein paar schlaflose Nächte“, sagt sie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!