SZ + Pirna
Merken

Wie Pirna zu seinem Canalettoweg kam

Historiker Boris Böhm hat jetzt ein weiteres Heft der Serie „Pirnaer Miniaturen“ veröffentlicht. Darin geht es um einen speziellen Pfad.

Von Thomas Möckel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der mit dem "C": Unterhalb des Schlosses Sonnenstein verläuft der Canalettoweg in Pirna.
Der mit dem "C": Unterhalb des Schlosses Sonnenstein verläuft der Canalettoweg in Pirna. © Daniel Schäfer

Das Jahr 2022 warf schon vorher lange Schatten voraus, schließlich galt es etwas ganz Besonderes zu feiern: Der in Venedig geborene Maler Bernardo Bellotto, der später den Künstlernamen seines Onkels Canaletto annahm und weltberühmt wurde, wäre in diesem Jahr 300 Jahre alt geworden. In seiner ersten Dresdner Periode war der zum Hofmaler ernannte Künstler auch nach Pirna entsandt worden, von 1753 bis 1756 malte er insgesamt elf Pirna-Veduten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!