SZ + Pirna
Merken

SOE: Trinkwasser wird vorerst nicht teurer

Der Preis bleibt auch im neuen Jahr stabil. Wie lange noch, das hängt von vielen Faktoren ab.

Von Heike Sabel
 1 Min.
Teilen
Folgen
Kostbares Wasser: Das bleibt es, auch wenn der Preis fürs Trinkwasser vorerst nicht steigt.
Kostbares Wasser: Das bleibt es, auch wenn der Preis fürs Trinkwasser vorerst nicht steigt. © dpa-Zentralbild

Eine gute Nachricht zwischen all den steigenden Kosten: Der Zweckverband Wasserversorgung Pirna/Sebnitz erhöht die Preise zum 1. Januar 2023 nicht. Noch vor Monaten konnte das nicht ausgeschlossen werden. Eine Erhöhung zu einem späteren Zeitpunkt sei aber möglich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!