merken

Pittiplatsch-Show in den Telux-Sälen

Für Sonntag wird zu der Veranstaltung für Kinder und Familien herzlich nach Weißwasser eingeladen.

Am Sonntag gibt es ein Wiedersehen mit Kobold Pitti, Moppi und Schnatterinchen.
Am Sonntag gibt es ein Wiedersehen mit Kobold Pitti, Moppi und Schnatterinchen. © Foto: PR

Weißwasser. Die Kinder-und Familienshow „Pittiplatsch und seine Freunde“ gastiert an diesem Sonntag in den Telux-Sälen – ein Wiedersehen mit den original Fernsehfiguren aus dem Märchenwald. Worum geht es? Pittiplatsch kann es einfach nicht lassen, ständig hat er Albernheiten und Streiche im Kopf. Schnatterinchen und Moppi müssen sich ganz schön in Acht nehmen, angesichts dessen, was sich dieser Wicht wieder einmal ausgedacht hat. Märchenerzählerin Babette und Herr Fuchs versuchen verzweifelt, ihm gutes Benehmen beizubringen. Herr Fuchs und Frau Elster haben sich für eine Quizrunde zum Thema „Märchen“ beworben. Jeder der beiden behauptet doch, besser das Buch der Gebrüder Grimm zu kennen als der andere…

Was Mischka, Mautz und Hoppel sich ausgedacht haben und welche Songs Musiker Helmut in diesem Jahr im Notenkoffer mitführt, kann man dann live erleben.

Anzeige
Ein Gruß zu Weihnachten
Ein Gruß zu Weihnachten

Überraschen Sie Ihre Lieben zum Fest mit einer individuellen Grußanzeige in Ihrer Sächsischen Zeitung, der Morgenpost und dem Döbelner Anzeiger.

Für jene die Pittiplatsch noch nicht kennen oder nur flüchtig von ihm gehört haben: Er ist ein Kobold. 1962 erblickte er in der Schneiderstube des Meister Nadelöhr das Licht der Welt. Da er aber zu vorlaut war, kam es schon nach der zweiten Sendung zu einem Fernsehverbot. Doch die Fangemeinde war stärker, und so gab es kurze Zeit später eine Wiederkehr und einen festen Sendeplatz und das bis heute beim „Sandmännchen“. Tausende von Sendungen wurden produziert und werden noch immer gern gesehen. (red/aw)

„Pittiplatsch und seine Freunde“, 17. Februar, 16 Uhr, Telux Säle. Tickets im VVK: Tel. 03576 2171 117