merken
Pirna

Pkw kracht auf A17 gegen Leitplanke

Am Mittwochabend wird ein heftiger Regenguss einem Opelfahrer zu Verhängnis.

© Marko Förster

Ein Opel ist am Mittwochabend nach einem heftigen Regenguss gegen die linke Leitplanke gekracht. Der Mann war auf der A17 zwischen Bad Gottleuba und Bahretal in Richtung Dresden unterwegs. In Höhe Kilometer 37 fuhr er in Leitplanke. Vermutlich herrschte nach einem Gewitterschauer Aquaplaning auf der Strecke. 

Der Opelfahrer wurde leicht verletzt und ambulant durch Mitarbeiter vom Rettungsdienst versorgt. Die Autobahn war im Zuge der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt worden. Im Einsatz waren die Feuerwehren von Börnersdorf, Bad Gottleuba, Berggießhübel, Gersdorf, Nentmannsdorf, Burkhardswalde. 

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Mehr zum Thema Pirna