merken

Freital

Pkw rammt Weißeritztalbahn

Ein junger Mann stellt sein Auto in Freital zu nah an den Gleisen ab. Der Unfall geht glimpflich aus.

Bereits im Mai hatte es einen Unfall mit der Weißeritztalbahn gegeben.
Bereits im Mai hatte es einen Unfall mit der Weißeritztalbahn gegeben. © Archiv: Halkasch

Zu einem Unfall mit der Weißeritztalbahn ist es am vergangenen Wochenende in Freital gekommen. Am Sonnabend, dem 20. Juli, stellte ein 25-Jähriger gegen 17.25 Uhr einen Honda Civic am Eingang der Kleingartensparte „Am Backofenfelsen“ im Freitaler Ortsteil Hainsberg ab. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilt, habe das Heck des Wagens in den Gleisbereich der Kleinbahn hinein geragt.

Ein herannahender Zug der Weißeritztalbahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte das Auto. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Sachschaden von insgesamt rund 1 700 Euro. Der 25-jährige Fahrer hatte Glück im Unglück. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. (SZ)

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.