merken

Pkw stürzt Böschung hinunter

In Rabenau ist ein Kleinwagen von der Straße geschleudert und an einem Baum gelandet. Der 91-jährige Fahrer musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

© Roland Halkasch

Rabenau. In Rabenau ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Unfall auf der Bergstraße gekommen. Gegen 8.45 Uhr schleuderte ein Auto von der Fahrbahn, stürzte fünf Meter in die Tiefe und landete anschließend an einem Baum. Der 91-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (szo)

© Roland Halkasch
© Roland Halkasch

Weitere Polizeimeldungen vom Donnerstag

Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Pirna. Am Mittwochabend ist ein Mopedfahrer (58) bei einem Unfall mit einem Kleinbus auf der Schandauer Straße verletzt worden. Kurz vor 22 Uhr war der Mann mit einer Yamaha YBR 125 auf der Schandauer Straße unterwegs, als ein entgegenkommender VW Caravelle (Fahrer 62) vor ihm nach links auf die Clara-Zetkin-Straße abbiegen wollte. Der 58-Jährige musste bremsen und kam dabei zu Fall. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Parkplatzrempler – Zeugen gesucht

Neustadt. Am Mittwochnachmittag stieß zwischen 16.30 und 17.15 Uhrein unbekanntes Fahrzeug gegen einen VW Golf Variant auf dem Kaufland-Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße in Neustadt. Dabei wurde der hintere Stoßfänger des VW beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Sebnitz oder die Dresdner Polizei unter 0351 4832233 entgegen.

Betrügerischer Anruf

Kurort Hartha. Am Mittwochmittag meldete sich ein Unbekannter telefonisch bei einer 71-jährigen Frau aus Hartha. Der Anrufer gab sich als Verwandter aus und bat die Seniorin um 16000 Euro für seine kürzlich gekaufte Eigentumswohnung. Die 71-Jährige fiel nicht auf die Geschichte herein. Ein Schaden blieb ihr dadurch erspart.

Einbruch in Laube

Sebnitz. In der Nacht zum Mittwoch waren Einbrecher in Sebnitz unterwegs. Sie begaben sich in eine Kleingartenanlage an der Straße Am Hochbusch und brachen in eine Gartenlaube ein. Auch zwei Nebengebäude waren vor den Einbrechern nicht sicher. Dort hebelten die Täter zwei Türen auf. Augenscheinlich wurde nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

1 / 4
sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.