merken
Döbeln

Pkw überschlägt sich bei Unfall in Stauchitz

Die 21-Jährige war im Ortsteil Panitz unterwegs. Aus unklarer Ursache kam sie von der Fahrbahn ab. Vier Personen wurden schwer verletzt.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: dpa/Patrick Seeger

Stauchitz. Am frühen Sonntagmorgen kam es in Stauchitz zu einem schweren Verkehrsunfall in Stauchitz. Auf der Hauptstraße im Ortsteil Panitz hat sich ein Auto überschlagen.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 21-jährige Fahrerin war mit einem VW Up aus Richtung Stösitz in Richtung Stauchitz unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Der VW prallte gegen zwei Verkehrszeichen und fuhr in der Folge einen Abhang hinunter, wobei er sich überschlug, so die Polizei. Die Fahrerin, zwei weitere Frauen im Alter von 19 und 21 Jahren sowie ein 19-jähriger Mann wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. 

Der Pkw erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. 

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln