merken

Großenhain

Planspiel Börse startet wieder

Auch für Erwachsene gibt es den Wettbewerb der Sparkasse. Im Dezember stehen die Sieger fest. Die gewinnen schöne Preise.

Symbolbild.
Symbolbild. © dpa-tmn

Landkreis. Das Planspiel Börse startet am 25. September in seine 37. Runde. Nach elf Wochen, am 11. Dezember, werden die Sieger feststehen. 2018 nahmen deutschlandweit insgesamt 35.000 Gruppen mit über 120.000 Schülern teil. Nach dem Prinzip „Learning by doing“ setzen die Teilnehmer ein virtuelles Startkapital von 50.000 Euro ein und erleben dann anhand realer Börsenkurse, wie sich verschiedene Anlagestrategien auswirken.

Selbst zu experimentieren hat einen höheren Lerneffekt und ist eine wichtige Bereicherung des Schulunterrichts, heißt es bei der Sparkasse Meißen. Das Planspiel Börse führt in den Handel mit Wertpapieren ein, indem es Akteure und Einflussfaktoren am Aktienmarkt benennt und Zusammenhänge erklärt. Zur Auswahl stehen circa 175 Wertpapiere und Aktien, die die Gruppen hoffentlich gewinnbringend anlegen werden.

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Auf die Besten warten attraktive Preise. Der Landessieger kann sich auf eine Reise nach London im März 2020 freuen. Zusätzlich spendiert die Sparkasse für die besten zehn Teams Gutscheine von bis zu 100 Euro je Teammitglied. Erwachsenen stehen 100.000 Euro Startgeld zur Verfügung. (SZ)

www.planspielboerse.de/SK-Meissen