merken

Planspiel jetzt auch für Erwachsene

In der 35. Runde der Sparkassen-Aktion steht nun auch über 18-Jährigen Startkapital zur Verfügung: 100 000 Euro.

© Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Großenhain. Das Planspiel Börse, europaweit das größte seiner Art, startet am Freitag in seine 35. Runde. Am 13. Dezember werden die Sieger feststehen. Das ursprünglich ausschließlich für Schüler konzipierte Planspiel, an dem 2016 deutschlandweit mehr als 30 000 Gruppen mit über 120 000 Schülern teilnahmen, wird nun auch für Erwachsene geöffnet.

Dadurch hat ein breiterer Personenkreis die Möglichkeit, „risikolos“ in die Welt der Börse einzutauchen, wie Sparkassensprecher Ralf Krumbiegel mitteilt. Unterschied ist, dass den Erwachsenen nicht 50 000 Euro, sondern 100 000 Euro an fiktivem Startgeld zur Verfügung stehen.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Nach dem Prinzip „Learning by Doing“ setzen die Teilnehmer ihr virtuelles Startkapital ein und erleben dann anhand realer Börsenkurse, wie sich verschiedene Anlagestrategien auswirken. Denn: selbst zu experimentieren hat einen ungleich höheren Lerneffekt und ist eine wichtige Bereicherung des Schulunterrichts.

Das Planspiel Börse führt in den Handel mit Wertpapieren ein, indem es Akteure und Einflussfaktoren am Aktienmarkt benennt und Zusammenhänge erklärt. Zur Auswahl stehen etwa 200 Wertpapiere und Aktien, die die Gruppen hoffentlich gewinnbringend anlegen werden und minutengenau mittels App bzw. online deren Entwicklungen verfolgen können. (SZ)

Registrierung: www.planspielboerse.de/sk-meissen