merken

Planung für Jugendhilfe

Mittelsachsen. Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung die Fortschreibung des Teilfachplans B der Jugendhilfeplanung des Landkreises für den Zeitraum 2021 bis 2026 beschlossen. Dieser umfasst die Bereiche Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz.

Mittelsachsen. Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung die Fortschreibung des Teilfachplans B der Jugendhilfeplanung des Landkreises für den Zeitraum 2021 bis 2026 beschlossen. Dieser umfasst die Bereiche Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz. Grundlage bildet der Plan für den Zeitraum bis 2020. Einfließen werden die Ergebnisse verschiedener Studien zu Lebenslagen von jungen Menschen.

Anzeige
Entdecken Sie die neue Tourismusbeilage

Das Elbland vereint die Region um Dresden, Meißen bis hin nach Torgau. Genießer von Kultur, Genuss und Natur kommen hier besonders auf ihre Kosten. 

„Nach der abgeschlossenen Vorbereitungsphase erfolgt nun die Feststellung des Bestandes vorhandener Einrichtungen und Angebote. Dieser Bestandsfeststellung schließen sich die Bedarfsermittlung sowie die Maßnahmeplanung und der Bericht an“, sagte Pressesprecher André Kaiser. An der Planung wirken sowohl die freien Träger als auch Kinder und Jugendliche mit. „Die Fortschreibung bildet die Grundlage für die Sicherung und bedarfsgerechte Weiterentwicklung qualifizierter Angebote und Leistungen in den Bereichen Jugendarbeit, Jugendverbands-und Jugendsozialarbeit sowie der erzieherischer Kinder- und Jugendschutz“, erläutert die zuständige Abteilungsleiterin für Jugend und Familie, Heidi Richter. (DA/je)