merken
Bischofswerda

Planungen für Schul-Umbau starten

Die Burkauer Mittelschule soll fürs altersgerechte Wohnen und für den Hort umgebaut werden.

Die Burkauer Mittelschule.
Die Burkauer Mittelschule. © Archivfoto: Steffen Unger

Burkau. Die im Jahr 2002 geschlossene Mittelschule in Burkau soll fürs altersgerechte Wohnen sowie als künftiges Domizil für den Schulhort umgebaut werden. Die Gemeinde bereitet jetzt die Ausschreibung für die Planung vor, sagte Bürgermeister Sebastian Hein (CDU) gegenüber der SZ. Wegen der Größe des Auftrages muss die Gemeinde EU-weit ausschreiben. Das soll im April geschehen. Nach gegenwärtigem Stand soll der Planungsauftrag im August vergeben werden. Die Genehmigungsplanung soll zum Jahresende vorliegen. Auf dieser Grundlage will die Gemeinde Fördergelder beantragen. Baustart könnte aus jetziger Sicht 2020 oder 2021 sein.

Im Erdgeschoss sollen der Schulhort und der Schulspeiseraum untergebracht werden. Die beiden oberen Etagen sollen fürs altersgerechte Wohnen umgebaut werden. Geplant sind 16 Wohnungen. Betrieben werden soll die Wohnanlage durch den Bautzener Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Er ist auch Träger der beiden Kitas in der Gemeinde. (SZ/ir)

Anzeige
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa
Ausschreibung der Gemeinde Lohsa

Wir suchen zur Betreibung der Kindertagesstätten in Lohsa einen Träger.

Mehr zum Thema Bischofswerda