merken
PLUS

Pirna

14 Stimmen wechseln die Besitzer

Der Kreiswahlausschuss in Pirna  hat noch einmal nachgeschaut und die Ergebnisse der Landtagswahl korrigiert. Wem das etwas bringt.

Das amtliche Endergebnis liegt nun vor.
Das amtliche Endergebnis liegt nun vor. © Symbolbild: SZ

Bei der Prüfung der Landtagswahlergebnisse hat der Kreiswahlausschuss auf seiner Sitzung am Freitag in Pirna Ungenauigkeiten entdeckt. Im Ergebnis hat sich die Zahl der Stimmen für einzelne Kandidaten geändert, teilte das Gremium nach der öffentlichen Tagung mit. So hat im Wahlkreis Freital/Wilsdruff/Tharandt/Dorfhain der CDU-Kandidat Roland Wöller sechs Stimmen mehr bekommen als zunächst gezählt worden sind. Damit wächst sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten Norbert Otto Mayer von der AfD auf 3 622 Stimmen. Über die Landesliste seiner Partei kommt aber auch Mayer in den Landtag. Knapp war der Wahlausgang im Wahlkreis Osterzgebirge mit Bannewitz und Kreischa. Dort konnte sich die CDU-Kandidatin Andrea Dombois nach ersten Angaben mit 98 Stimmen gegenüber dem AfD-Kandidaten behaupten. Nach Feststellung des Wahlausschusses handelt es sich in Wahrheit um 97 Stimmen. Barth wird dank seiner Platzierung auf der Landesliste ebenfalls in den Landtag einziehen.

Auch in den beiden Wahlkreisen in der Sächsischen Schweiz gibt es laut dem nun vorliegenden amtlichen Endergebnis keine Änderung bei der Reihenfolge – weder bei den Direktkandidaten noch bei den Parteien. Dabei musste der AfD-Wahlgewinner Jan-Oliver Zwerg von der AfD (Pirna/Heidenau/Osterzgebirgsvorland) eine Stimme abgeben, während Oliver Wehner (CDU) zwei Stimmen mehr bekam. Im Wahlkreis, der von Stolpen bis Rosenthal-Bielatal reicht, bekamen sowohl Ivo Teichmann (AfD) als auch Jens Michel (CDU) zwei Stimmen mehr als zunächst gezählt. (SZ/dsz)

Anzeige
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage

Händler ganz aus der Nähe trotzen mit spannenden Ideen der Krise. Überraschungen und Überraschendes! Unser Newsblog:

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Mehr zum Thema Pirna