merken
PLUS

19-jähriger Honda-Fahrer verletzt

Ein junger Motorradfahrer wurde in Löbtau angefahren und musste in eine Klinik gebracht werden. Der 19-Jährige befuhr auf seiner Honda gegen 20.15 Uhr die Tharandter Straße stadteinwärts, teilte die Polizei mit.

© Roland Halkasch

Ein junger Motorradfahrer wurde in Löbtau angefahren und musste in eine Klinik gebracht werden. Der 19-Jährige befuhr auf seiner Honda gegen 20.15 Uhr die Tharandter Straße stadteinwärts, teilte die Polizei mit. In Höhe der Würzburger Straße stieß er gegen einen Skoda Roomster. Die 57-jährige Fahrerin hatte offenbar die Vorfahrt missachtet, als sie nach links in die Tharandter einbog.

Insgesamt registrierte die Polizei am Mittwoch 56 Verkehrsunfälle auf den Straßen des Dresdner Stadtgebiets. Zwölf Menschen wurden dabei verletzt.

Anzeige
Kleine Helfer beim Hören
Kleine Helfer beim Hören

Die kaum sichtbaren Im-Ohr-Hörsysteme sind ein angenehmer Begleiter, die den Alltag erleichtern. Jetzt bei "der horchladen" kostenfrei testen.

Der Absturz eines Astes in Weißig ging am Nachmittag zwar ohne Verletzte aus, doch es wurden drei parkende Autos beschädigt. Starke Windböen hatten Am alten Bahndamm den Ast von dem Baum gerissen. Er fiel auf einen Dacia, einen Subaru und einen Audi. Die Feuerwehr musste aus Sicherheitsgründen den Baum abtragen.

Glück hatte der Fahrer eines VW T5 am Mittwochnachmittag. Während der Fahrt begann es im Motorraum zu brennen. Er stellte das Auto in der Bergstraße ab. Doch als die Feuerwehr zum Löschen eintraf, brannte bereits das ganze Fahrzeug. (lex)