merken
PLUS

20 schnelle Gottleubaer wollen sparen

Die Bafd Gottleubaer Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet müssen schnell sein. Doch für 20 Prozent Rabatt lohnt sich das. Der wird auf den fälligen Sanierungsbeitrag gewährt, wenn der Betreffende bis Ende Juli einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

Die Bafd Gottleubaer Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet müssen schnell sein. Doch für 20 Prozent Rabatt lohnt sich das. Der wird auf den fälligen Sanierungsbeitrag gewährt, wenn der Betreffende bis Ende Juli einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Bezahlt werden muss nicht sofort. Bisher sind es rund 20 Eigentümer, die eine solche Vereinbarung unterzeichnet haben, sagt Bürgermeister Thomas Mutze. Von den 260 Grundstücken im Sanierungsgebiet von Bad Gottleuba müssen 186 Eigentümer zahlen. Wer nicht schnell ist bzw. nicht sparen will, bekommt bis Ende 2017 einen amtlichen Bescheid. Zu den konkreten Beträgen sagt die Stadt nichts, das sei zu spezifisch. Die Wertsteigerung sei für jedes Grundstück berechnet worden, sie ist Grundlage für die Bescheide.

Der 20-prozentige Nachlass bringt jedoch nicht nur den Eigentümern etwas, sondern auch der Stadt. Denn, im Gegensatz zu den später zu 100 Prozent fälligen Beiträgen, kann die Stadt das jetzt im Rahmen der sogenannten Freiwilligkeitsphase eingenommene Geld behalten. Sie kann es zwar nicht verwenden, wie sie will, sondern muss es wieder in Stadtsanierung investieren, aber da ist noch einiges zu tun. Gottleuba rechnet mit 340 000 Euro, die zum Beispiel in den Rückbau der Maschinenfabrik-Brache fließen sollen. (SZ/sab)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.