merken

Zittau

20 Verfahren wegen nicht geräumter Wege

Die Stadtverwaltung Zittau hat auch in diesem Winter versucht, die Räum- und Streupflicht durchzusetzen. Sogar per Postwurfsendung.

Nicht alle Zittauer haben im Winter die Gehwege wie vorgeschrieben vom Schnee befreit. © dpa

Gegen 20 säumige Schneeschieber hat die Stadtverwaltung im zu Ende gegangenen Winter Verfahren eingeleitet.  "Ziel ist die schnellstmögliche Beseitigung des ordnungswidrigen Zustandes, zum Beispiel durch die Aufforderung zum Schneeräumen und/oder streuen", teilte die Stadtverwaltung auf SZ-Anfrage mit. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden