Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

20 000 Euro für Höckendorfer Vereine

Die Vereine in der früheren Gemeinde Höckendorf werden auch dieses Jahr wieder mit rund 20000Euro bezuschusst, entschied der Gemeinderat Klingenberg auf seiner jüngsten Sitzung. Nur ein kleiner Teil dieser Förderung, rund 900Euro, ist für die Vereine frei verfügbar.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Vereine in der früheren Gemeinde Höckendorf werden auch dieses Jahr wieder mit rund 20 000 Euro bezuschusst, entschied der Gemeinderat Klingenberg auf seiner jüngsten Sitzung. Nur ein kleiner Teil dieser Förderung, rund 900 Euro, ist für die Vereine frei verfügbar. Über 19 000 Euro resultieren daraus, dass die Gemeinde die Betriebskosten übernimmt für Jugendklubs, Turnhallen und Vereinshäuser. Dabei kommen teilweise erhebliche Summen zusammen. Die Sportgemeinschaft Beerwalde erhält auf diesem Weg 4 000 Euro. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Turnhalle mit Strom beheizt wird, eine besonders teure Heizmethode. Ebenfalls hoch liegen die Betriebskosten für die Sportgemeinschaft Ruppendorf. Dafür ist ebenfalls die alte Turnhalle die Ursache, die keine Wärmedämmung hat. Hier plant die Gemeinde den Abriss und Neubau einer modernen Turnhalle. Danach sollten die Betriebskosten deutlich sinken.

Ihre Angebote werden geladen...