merken

Dresden

Fall Eaton: Mord im Paradies

Der Mann, der die Dresdner Biologin getötet haben soll, hat ein bürgerliches Leben wie aus dem Bilderbuch geführt. Nur Fassade?

Der mutmaßliche Täter bei seiner Verhaftung. © flashnews.gr

Es ist ein Urlaubsparadies und ein Ort für Menschen, die sich zurückziehen oder konzentriert arbeiten wollen. Eine malerische Umgebung im Nordwesten Kretas, die Ostseite einer Halbinsel, die Richtung Festland zeigt. Nun ist der paradiesische Ort Schauplatz eines brutalen Verbrechens geworden, eines einzelnen Mannes, der eine ihm fremde Forscherin aus Dresden getötet haben soll. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden