merken

Freital

455.000 Autofahrten in Tharandt gespart

Pendler nutzen gern den Park+Ride-Platz in der Forststadt. Was ihnen das bringt.

© Symbolfoto: dpa

Der Park+Ride-Platz an der Dresdner Straße in Tharandt wird von Pendlern gern genutzt. Diese Bilanz zieht der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Parkplatzes. „Seit der Einweihung haben die Fahrgäste, die hier das Auto stehen lassen und in den Zug umsteigen, rund 455 000 Pkw-Fahrten gespart“, sagt Lutz Auerbach, Leiter der Verkehrsabteilung im Verkehrsverbund.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden