SZ +
Merken

500 Mülltonnen im Festgebiet

Die Remondis Elbe-Röder GmbH ist Gold-Sponsor zum Sachsentag.

Teilen
Folgen

Mit Remondis unterstützt ein international agierendes Dienstleistungsunternehmen mit seiner regionalen Tochter, der Remondis Elbe-Röder GmbH, den diesjährigen Tag der Sachsen. Diese Zusammenarbeit bekräftigten Thomas Schiefelbein, Remondis-Geschäftsführer, und Bürgermeister Tilo Hönicke kürzlich mit der Übergabe des Sponsorenvertrages. Remondis Elbe-Röder mit Sitz in Lampertswalde übernimmt für das gesamte Festwochenende die Reinigung der Innenstadt und die Entsorgung des Müllaufkommens. Damit entlastet Remondis die Organisatoren nicht nur logistisch und finanziell, sondern stellt zusätzlich die erforderliche Entsorgungstechnik zur Verfügung. So kommen neben einer Großkehrmaschine auch Müllpressen und Entsorgungsfahrzeuge zum Einsatz. Außerdem wird Remondis bis zu fünfhundert Mülltonnen im gesamten Festgebiet aufstellen, damit der Abfall auch dort landet, wo er hingehört. „Mit ihrer langjährigen Firmenphilosophie, die auf Recycling sowie nachhaltige Rohstoff- und Wasserversorgung ausgerichtet ist, ergänzt die Firma hervorragend unser Festkonzept“, so Bürgermeister Tilo Hönicke. Großenhain als freundliche Stadt im Grünen nehme die ökologische Verantwortung ernst. „Dieser wollen wir auch zum Tag der Sachsen gerecht werden“, so der Bürgermeister. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!