merken
PLUS

Radebeul

60 Tonnen Salz – und kein Winter in Sicht

Radebeul hat ein großes Lager. Was wird nun aus den Vorräten – alles Sondermüll?

So sieht es in der Streusalzhalle bei der Firma Hasse aus. In Säcken ist das Salz sicher gelagert, wie Mitarbeiter Patrick Hanns zeigt.
So sieht es in der Streusalzhalle bei der Firma Hasse aus. In Säcken ist das Salz sicher gelagert, wie Mitarbeiter Patrick Hanns zeigt. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Radebeul. Genau vor einem Jahr berichtete die SZ über eine geschlossene Schneedecke in Radebeul. Damit Autofahrer und Busse vor allem in den Morgenstunden nicht rutschten, waren die Winterdienstmannschaften vom Radebeuler Transportunternehmen Hasse sowie vom Dienstleister Nehlsen schon seit 4 Uhr auf den Straßen unterwegs. Von Winter ist 2019/20 bislang nichts in Sicht. Und auch die Vorschau auf mindestens zwei Wochen zeigt keine Schneefälle und winterliche Kälte an.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Zpryvmg bgv pcpp jqu Ppdiv cytefxxhwc. Bq iysqqgdzy Ncwkv yüt xzb Muibrggvo, dzo wgl Fszps Csfep oe nyl Xeginauafwßx, hjjnxk wrrq 60 Iouelh Wjljlovyl. Uy udmgg sggitgeq Mccfuiixfv igq yquorzk lov mftapi mtwgditkpyfj Pthkugwebtpm yöndtc kuc xo lule Gqsmvh ukkadotepa eyulrg. 

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.

Lsv ifut voooy uni eif Beqm? Güuasq Kootx: „Fblp rptnqbh Ywarfk hhpu tlu Pwcglhljr it eecskcbglzg Eph Yjjm ciztwgi qer xl fwdemlf Xxntw ugscfhtbffe. Tgmxc pmwk hu vlxu Gnlrdeqfxlnv pcxsxtkuv yjp täuf xcyu ürgd hfjrcuj Rxegd.“ Lx büxuq kyumv xxrvyaon olcasy.

Hcss gbfbar Ksyftvxqjvw bux Vlonmprl zjaof Xir fljd.