merken

60Jahre in einer Schule

Seit ihrer Jugend hält Eva-Maria Gudehus- Peschke dem Plauener Gymnasium die Treue. Jetzt gibt sie den Vorsitz des Fördervereins ab.

Plauen

Eines ist von vornherein klar: Ins Privatleben zurückziehen wird sich Eva-Maria Gudehus-Peschke nicht. Seit 60 Jahren ist sie mit dem Gymnasium Dresden-Plauen verbunden – erst als Schülerin, dann als Lehrerin, schließlich als Vorsitzende des Fördervereins. Wenn am heutigen Sonnabend dessen Mitglieder in der Aula tagen, wird die pensionierte Pädagogin den Vereinsvorsitz an eine jüngere Kollegin abgeben. „Es wird kein Abschied“, sagt die 79-Jährige. „Ich mache als normales Mitglied weiter.“

Anzeige
Bauen um jeden Preis?

Ungezügelter Bauboom? Oder haben Bodenschutz und Altlastensanierung Vorrang? Mehr bei den Dresdner Umweltgesprächen am 19. November.

Elf Schulleiter gekannt

Es dürfte auch der unermüdlichen Arbeit von Gudehus-Peschke zu verdanken sein, dass es viele Ehemalige gibt, die ihrer „Penne“ weiter die Treue halten. Der 1993 gegründete Förderverein hat heute 330 Mitglieder – viele spendeten für dessen Projekte: eine neue Orgel, einen Medienraum, ein Lesecafé oder Kronleuchter und Gestühl für die renovierte Aula. „Sie hat eine schlagkräftige Truppe um sich geschart“, sagt Eberhard Forberg, ihr ehemaliger Vorgesetzter. Der 69- Jährige unterrichtete einst Mathematik und Physik und war nach der Wende viele Jahre Schulleiter. Doch so viel wie Eva-Maria Gudehus-Peschke weiß selbst er nicht über die traditionsreiche Bildungsstätte, die 1896 gegründet wurde. „Von 14 Schulleitern, die es seitdem gab, kennt Frau Gudehus-Peschke elf.“ Und nicht nur das: Auch an viele ehemalige Schüler erinnere sich die Kollegin präzise, sagt Forberg. „Sie hat ein unglaubliches Gedächtnis.“

Einmal, so erzählt er, habe sie spätabends angerufen, um eine Angelegenheit für den Förderverein zu klären. „Ich sagte daraufhin scherzhaft: Im Kreml ist noch Licht.“ Als Erwiderung begann Gudehus-Peschke das komplette Gedicht von Erich Weinert zu zitieren, aus dem diese Textzeile stammt. A.Rentsch

Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Dresden-Plauen e.V., Kantstraße 2, 01187 Dresden, 879020.

www.gdp-foerderverein.de