SZ + Bautzen
Merken

65-Jährigen um 70.000 Euro betrogen

Mit immer wieder neuen Tricks versuchen Kriminelle an fremdes Geld zu gelangen. Und leider finden sie immer wieder Opfer.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Immer wieder nutzen Kriminelle fingierte Anrufe für ihre Machenschaften.
Immer wieder nutzen Kriminelle fingierte Anrufe für ihre Machenschaften. © Symbolbild: dpa/Julian Stratenschulte

Doberschau-Gaußig/Ohorn. Erheblichen Schaden haben Betrüger jetzt in zwei Fällen im Landkreis Bautzen angerichtet. Sie erbeuteten in einem Fall knapp 70.000 Euro, im anderen verlor das Opfer 850 Euro. Dabei bewiesen die Kriminellen durchaus Ausdauer. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen