merken

Meißen

66 Vorschläge für Moritzburger Platz

Der Kreisverkehr soll zum Thema Partnerstädte umgestaltet werden. Diese Aufgabe stößt auf große Resonanz.

Stadtmarketing-Chef Christian Friedel: „66 Künstler aus ganz Deutschland und benachbarten Ländern sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre Entwürfe, von traditionell bis abstrakt, eingereicht.“
Stadtmarketing-Chef Christian Friedel: „66 Künstler aus ganz Deutschland und benachbarten Ländern sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre Entwürfe, von traditionell bis abstrakt, eingereicht.“ © Archiv: Claudia Hübschmann

Meißen. Zur Aufwertung des öffentlichen Raumes mit interessanten Kunstprojekten bzw. Gestaltungselementen rief das Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur im Frühjahr zum dritten Mal einen Gestaltungswettbewerb aus. „Ziel des Wettbewerbes ist es, dauerhafte Kunstobjekte bzw. Gestaltungselemente unterschiedlicher Art im öffentlichen Raum zu schaffen, um neue, attraktive Blickpunkte entstehen zu lassen“, teilte die Stadtverwaltung mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden