merken

Bautzen

90-Jährige bestohlen

Unter einem Vorwand gelangt eine Frau in die Wohnung einer Seniorin. Als sie wieder weg war, fehlen EC-Karte und 200 Euro.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Bautzen. Eine 90-jährige Bautzenerin ist Dienstagmittag Opfer einer Diebin geworden. Die Unbekannte klingelte gegen 12 Uhr an der Wohnungstür in der Lotzestraße. Sie bat der Bewohnerin einen Pullover zum Kauf an. Offenbar hatte sie jedoch anderes vor als ein Haustürgeschäft, denn sie nutzte das kleine Gespräch, um in die Wohnung zu gelangen. Sie schob die Seniorin gewissermaßen beiseite, um anschließend und ohne Aufforderung oder Erlaubnis hier ihre Waren auszubreiten. Es gelang ihr, die alte Frau zu einem Kauf zu überreden. Wie die Polizei mitteilt, ging die 90-Jährige anschließend ins Schlafzimmer, um Geld zu holen. Wiederum folgte die Frau und verwickelte die Wohnungsinhaberin in ein erneutes Gespräch – dieses Mal über einen Wandteppich. Nachdem die Betrügerin die Wohnung verlassen hatte, stellte die Rentnerin fest, dass ihre Geldbörse mit etwa 200 Euro und der EC-Karte fehlte. Die Kripo ermittelt nun.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden