merken
PLUS Pirna

A-17-Anschluss Gottleuba wieder frei

Die Bauarbeiten an der Auffahrt Richtung Dresden sind beendet. Ab Montag ist aber in der Gegenrichtung mit einer Sperrung zu rechnen.

© Marko Förster

Die seit Montag andauernden Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn der A-17-Anschlussstelle Bad Gottleuba in Richtung Dresden konnten vorzeitig abgeschlossen werden, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr am Freitag mit. Die Anschlussstelle ist daher ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben.

Ab 29. Juni beginnen dann die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke an der Anschlussstelle in Gegenrichtung. Im Zuge der Arbeiten wird die Anschlussstelle in Fahrtrichtung Prag gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die die A 17 an der Anschlussstelle Bad Gottleuba verlassen möchten, werden an der Anschlussstelle Pirna durch die Umleitungsschilder über die S 178 durch das Müglitztal zur Anschlussstelle Bad Gottleuba geführt. Der auffahrende Verkehr Richtung Prag wird während der Sperrung über die Richtungsfahrbahn Dresden zur Anschlussstelle Bahretal geleitet. (SZ)

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna