SZ +
Merken

Ab Montag verkauft die Stadt den neuen Ferienkalender

Ab Montag, fünf Wochen vor Beginn der Sommerferien, startet der Ferienpass-Verkauf in Dresden. Mit acht Euro ist der Preis für die städtische Broschüre der alte, das Programm aber ist neu und steht in...

Teilen
Folgen

Ab Montag, fünf Wochen vor Beginn der Sommerferien, startet der Ferienpass-Verkauf in Dresden. Mit acht Euro ist der Preis für die städtische Broschüre der alte, das Programm aber ist neu und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser erleben“. Mädchen und Jungen von sechs bis 14 Jahren können bereits jetzt in das Angebot von mehr als 1200 Veranstaltungen abtauchen und ihre Favoriten für die freien Tage vom 27. Juni bis zum 9.August auswählen.

Sie können der Einladung zum Baden folgen oder mehr über den städtischen Wasserkreislauf erfahren, auch Sportarten auf der Elbe ausprobieren oder Tiere an Bächen und Teichen beobachten. Über 110Veranstalter arbeiteten mit dem Dresdner Jugendamt zusammen, um den Kindern Anregungen für eine abwechslungsreiche Feriengestaltung in und um Dresden zu geben. Der Ferienpass liegt ab nächste Woche in den zehn Bürgerbüros, im Ortsamt Altstadt, in den Verwaltungsstellen Weixdorf und Langebrück sowie in den Kassen der Rathäuser Dr.-Külz-Ring 19 und Junghansstraße 2 bereit. Auskünfte zum Verkauf und zu weiteren Fragen gibt es beim Ferienpass-Team des Dresdner Jugendamtes unter 4884665. Der Pass wurde in einer Auflage von 10000 Exemplaren gedruckt. (SZ)