merken
PLUS

Riesa

Ab Montag wird es laut am Bahnhof

Die Bahn will neue Masten errichten. Eine Sache aber haben Anwohner vermisst.

Ein Autodrehkran lädt in der Nähe des Röderauer Bahnhofs von einem Tieflader große Doppel-T-Träger ab.
Ein Autodrehkran lädt in der Nähe des Röderauer Bahnhofs von einem Tieflader große Doppel-T-Träger ab. © privat

Zeithain. Ein Autodrehkran hat vor einer Woche in der Nähe des Röderauer Bahnhofs große Doppel-T-Träger abgeladen. Sie sind etwa sieben Meter lang. Mit roter Handschrift steht „Röderau“ darauf. Anwohner haben sich gefragt, wofür diese Träger gut sein sollen. Erst in den zurückliegenden Tagen erhielten sie Besuch. Zwei Mitarbeiter der DB Netz AG informierten darüber, was die Bahn in den nächsten Wochen und Monaten in Röderau vor hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden