merken
PLUS

Görlitz

Abgemähtes Weizenfeld stand in Flammen

In Klingewalde hat es am Sonntag gebrannt. Die Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehren Hagenwerder und Kunnerwitz waren im Einsatz.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Ein abgemähtes Weizenfeld in Klingewalde, Richtung Königshufen, hat am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. Betroffen war laut Berufsfeuerwehr Görlitz ein Bereich von ca 1500 qm. Die Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehren Hagenwerder und Kunnerwitz waren mit insgesamt 21 Kameraden im Einsatz. Diese verhinderten, dass sich das Feuer weiter ausbreitete und löschten den Brand. Sechs Fahrzeuge waren im Einsatz, davon vier Löschfahrzeuge. der Einsatz war nach knapp drei Stunden beendet. Am Ende wurde zur Sicherheit der verbrannte Teil des Feldes umgepflügt. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden