merken

Freital

Abriss an der Porzelline geplant

Zwei Nebengebäude beherbergen noch wertvolle Formen. Die werden gesichert. Das kostet Zeit und Geld.

Die Nebengebäude (rechts) der Porzelline sollen abgerissen werden.
Die Nebengebäude (rechts) der Porzelline sollen abgerissen werden. © Karl-Ludwig Oberthuer

Der Freitaler Technologiepark soll weiter wachsen. Dafür braucht er Platz, und der soll jetzt neben der Porzelline an der Carl-Thieme-Straße entstehen. Dafür müssen zwei kleinere Gebäude weichen, die sich dort an das große Haupthaus anschließen. Doch bevor der Abriss beginnen kann, müssen sie ausgeräumt werden. Und das ist in diesem Fall gar nicht so einfach.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden