merken
PLUS

Abriss auf dem Nachbargrundstück

Der Schornstein auf dem Gelände des ehemaligen Landkrankenhauses ist abgerissen worden. Den Auftrag an die Firma Brill hat Apotheker und Stadtrat Dr. Oliver Moroff erteilt. Er hatte ein Gebäude auf einem benachbarten Grundstück am Robert-Koch-Platz erworben, das derzeit saniert wird.

Der Schornstein auf dem Gelände des ehemaligen Landkrankenhauses ist abgerissen worden. Den Auftrag an die Firma Brill hat Apotheker und Stadtrat Dr. Oliver Moroff erteilt. Er hatte ein Gebäude auf einem benachbarten Grundstück am Robert-Koch-Platz erworben, das derzeit saniert wird. In dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude arbeiten ausschließlich Handwerker und Baufirmen aus der Region. Im Zuge der Sanierung sollen hier Räumlichkeiten für weitere Anbieter von Gesundheitsleistungen entstehen. Rund um den Robert-Koch-Platz haben sich zahlreiche Arztpraxen und Pflegedienste niedergelassen.

Wie Oliver Moroff erläutert, teilen sich er sowie die Eigentümer des benachbarten ehemaligen Landkrankenhauses die Kosten für den Abriss und die Entsorgung. Wie er hofften viele Meißner, dass auch an diesem Gebäudekomplex Maßnahmen zur Sanierung beginnen.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Das ehemalige Landkrankenhaus war am Beginn des vorigen Jahres bei einer Zwangsversteigerung verkauft worden, an der sich auch die Stadt beteiligt hatte. Den Zuschlag hatte eine Bietergemeinschaft aus Niederau erhalten. Die seit den 90er Jahren leer stehenden Gebäude hatten zunehmend für Ärger gesorgt, weil sich hier Vandalen zu schaffen machten und die Drogenszene Einzug hielt. (SZ/da)