merken

Radebeul

Abschied vom Stadtrat

Mit der ersten Sitzung des im Mai neu gewählten Gremiums am Donnerstagabend geht auch eine Ära zu Ende. Die des Urgesteins Christian Damme.

Seit dem Nachwendejahr 1990 saß der Bärwalder Christian Damme für die CDU ohne Unterbrechung im Radeburger Stadtrat. Die vergangenen 20 Jahre war er im Ehrenamt zudem noch 1. Stellvertreter des Bürgermeisters.
Seit dem Nachwendejahr 1990 saß der Bärwalder Christian Damme für die CDU ohne Unterbrechung im Radeburger Stadtrat. Die vergangenen 20 Jahre war er im Ehrenamt zudem noch 1. Stellvertreter des Bürgermeisters. © Arvid Müller

Radeburg. Alles hat seine Zeit. Den Seerosenteich im hintern Teil des großen Gehöfts hat Christian Damme kurzerhand zum Sandkasten umfunktioniert. „Für die Enkel.“ Zwei sind gerade zu Besuch in Bärwalde. Künftig hat der sechsfache Opa mehr Zeit für sie. Denn wenn sich der am 26. Mai gewählte Stadtrat am heutigen Donnerstagabend zu seiner konstituierenden Sitzung trifft, sitzt der 67-Jährige nicht mehr an seinem angestammten Platz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden