merken

Sebnitz

Abschied von Karel Gott

Überall entstehen Gedenkorte. Nach der öffentlichen Aufbahrung am Freitag wird dem Künstler am Sonnabend eine besondere Ehre zuteil.

Auch vor dem Sommerhaus von Karel Gott trauern Fans um den Künstler.
Auch vor dem Sommerhaus von Karel Gott trauern Fans um den Künstler. © Steffen Neumann

Die Familie muss sich um die Trauerfeierlichkeiten kümmern. Die begannen am Freitag 8 Uhr mit der Aufbahrung von Karel Gotts Leichnam im Prager Palais Žofín (Sophienpalais) auf der Slawischen Insel (Slovanský ostrov). An diesem Tag kann sich die breite Öffentlichkeit bis nachts 22 Uhr von ihrem Sänger verabschieden.  Die Polizei rechnet mit einem großen Interesse nicht nur aus Tschechien. Deshalb wird das angrenzende Masaryk-Ufer (Masarykovo nábřeží) ab 1 Uhr für den gesamten Freitag vom Nationaltheater bis zur Mánes-Galerie gesperrt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden