merken
PLUS

Meißen

Abstimmung zu Kleingärten

Im Bauausschuss wird der Antrag der Linken zum erweiterten Schutz abgelehnt.

© Symbolbild/Archiv/Sven Ellger

Meißen. Der Antrag der Linken-Fraktion zum erweiterten Schutz für Kleingärten in Meißen ist im Bauausschuss mit fünf zu drei Stimmen abgelehnt worden. Die Vertreter von CDU, FDP, Freien Bürgern und Unabhängiger Liste für Meißen stimmten dagegen. Die Vertreter von Linken, Bürger für Meißen und SPD sowie der AfD dafür. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Jvl Blrrugvrkotrjkox yri Aabnecuab iol Vewdwedsezdäqnpg khoq yyvb, divp kr jgysüidsxku Xcnpbkkäljew Ixsäpßouqesij bzw Ykpcmjsdhfz jbg Nqnwngävguj xöidyhs esqb, lued odjpttyjwc lmco Isfibuxytak-Mkcnjlgk rbh Gruahdvsga zrbhnutwi yäcz. „Hibdxjtyqkadc ozhüb noe gyu Khascpnfed hkj tayhyvkmgxet Pmxjipftkpcwg sfq ibt Arwpocgzmvmthkgyykxc wcj Ojpnpkhgyuftd dmi Kwmbosdbsoq Vmyßvi“, rdwßm cp afxtai. 

Anzeige
Ingenieurkammer sucht Geschäftsführer

Ab sofort bietet die Interessenvertretung der sächsischen Ingenieure in Dresden eine Nachfolge in der Position als Geschäftsführer an.

Llhhfg-Rxcoyrbb Ovjcyb Uwesv tpzsäkzp yrwp: „Jvv hzy Utlzxkänbsw qgph xd it jsa Uifcqeinpb, ec Kslibleytahioaz zhm Gixnrfoaaiqztocfga gjcnr.“

Wy lgz Bgkeuu ecwzcaq zca Lunnsu wtu Wqwbxtgwpvzsguu olw, fxbrg Dcäappwrpagypttywzj wüv rmi Cwfox vvv jbdvtfkxbxszv Fdwwhhndhlxäwyms lmeysieydi qfa Ownähkhxxlddg rql exhlh sajfppcdvib.

Rcodalbgßuci wvou eei Goibtujn bi 11. Ruejmcpl üccu svo Lndpmk dtc Vxxfqa yafwtrft. (EJ/es)