merken

Großenhain

Adonia-Musical in der „Krone“

Nach 2014, 2015 und 2017 findet am 26. Oktober wieder ein Bibelkonzert mit Jugendlichen aus ganz Sachsen statt. Auch ein Großenhainer ist dabei.

Adonia steht für mitreißende Musicals mit biblischen Geschichten für Jedermann.
Adonia steht für mitreißende Musicals mit biblischen Geschichten für Jedermann. © Simon Leimbeck/Adonia

Großenhain/Meißen. Hinreißende Musik, ein großer Chor mit Liveband und eine spannende Geschichte – das sind die Adonia-Musicals eines Vereins aus Karlsruhe. Zum vierten Mal ist die Jesusgemeinde in der „Krone“ Gastgeber für diese Aufführungen. Schon 2014, 2015 und 2017 war Adonia mit einem Musical in Großenhain. 70 talentierte Teenager, darunter ein Großenhainer in der Hauptrolle, zeigen die ungeheuerliche Bibelgeschichte von Abraham und seinem Sohn Isaak. „Isaak – so sehr geliebt“, hießt das Familienstück, das für alle Generationen geeignet ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden