merken

Älter als der Striezelmarkt?

Die Bautzener sind überzeugt: Ihr Weihnachtsmarkt ist der älteste. Zeuge ist ein König mit zweifelhaftem Ruf.

König Wenzel IV. eröffnete auch in diesem Jahr der Bautzener Wenzelsmarkt. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts erlebt Bautzen ein besonderes Schauspiel: König Wenzel IV. zieht in die Stadt ein. Der böhmische Herrscher ist Namenspatron des weihnachtlichen Treibens – und für die Bautzener der Beleg, dass ihr Weihnachtsmarkt der älteste in Deutschland ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden