merken

Görlitz

Älteste Görlitzerin wird heute 105 Jahre alt

Lotte Schulze kam am 6. Juni 1914 in Görlitz zur Welt. Derzeit erholt sie sich von einer OP.

Ein Jahr alt ist dieses Foto. Damals war Lotte Schulze noch die zweitälteste Görlitzerin. Inzwischen ist sie sogar die älteste: Sie wurde am 6. Juni 1914 geboren und wird heute stolze 105 Jahre alt. Ihr Zuhause ist die Demenz-Wohngruppe der Volkssolidarit
Ein Jahr alt ist dieses Foto. Damals war Lotte Schulze noch die zweitälteste Görlitzerin. Inzwischen ist sie sogar die älteste: Sie wurde am 6. Juni 1914 geboren und wird heute stolze 105 Jahre alt. Ihr Zuhause ist die Demenz-Wohngruppe der Volkssolidarit © Archivfoto: Nikolai Schmidt

Nach allem, was man weiß, ist sie erst der achte Mensch in der Geschichte von Görlitz, der seinen 105. Geburtstag feiern kann: Lotte Schulze. Heute ist es so weit: In der Demenz-Wohngruppe der Volkssolidarität in der Südstadt wird sie mit ihren Mitbewohnern frühstücken und später mit ihrer Familie Kaffee trinken.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden